Mobbingberatung Hamburg – Sonja Dreyer

Sonja Dreyer

Mit Sonja Dreyer gewinnen wir
eine kompetente Beraterin für Hamburg.

Aufgrund ihres komplexen Wissens
kommen wir dem Ziel den Beruf
des Mobbingberaters zu einem
Ausbildungsberuf zu machen näher.

Sonja Dreyer ist genau,
wie ich (Ricarda) es war,
gewerblich tätig als Mobbingberaterin
und könnte auch Arbeitnehmer beschäftigen.

.
Wir (s. u.) arbeiten eng zusammen.
Sonja wird ab sofort alle Kunden aus Hamburg übernehmen,
sowie jene, die bereit sind nach Hamburg in die Beratung zu kommen.
Sie rechnet zu denselben Honorar-Sätzen ab wie bisher.

Zu erreichen ist Sonja Dreyer unter:   01590 – 541 55 08
(Bitte nutzen Sie auch die Mailbox – Sonja Dreyer ruft Sie zeitnah zurück)
oder per eMail:    Kontakt@Mobbingberatung-Hamburg.de

Wir wünschen Sonja Dreyer
mit ihrer neuen Homepage
Mobbingberatung-Hamburg
viel Erfolg.

Margit Ricarda Rolf

Karl-Peter

 

 

.
.

 

 

 

                              

.                       Tipp:       Klick auch auf die FOTOs !

.
.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf - Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 12.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.
Dieser Beitrag wurde unter Berufsverband, Mobbing, Mobbingberatung, Netzwerk abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Mobbingberatung Hamburg – Sonja Dreyer

  1. Ricarda sagt:

    Nicht ganz! Ich berate nicht mehr auf Honorarbasis. Das macht jetzt Sonja. Aber die ehrenamtlichen Tätigkeiten insbesondere in den Arbeitskreisen bleiben unverändert bestehen.

  2. Karl-Peter sagt:

    Die Ära „Mobbing-Beratung
    (mit meinem Part seit 2003)
    ist also JETZT zu ENDE.

    Mit weit mehr als 12.000 Beratungen hat die Mobbing-Zentrale
    mit seinem sichtbaren und unsichtbarem TEAM viel Erfahrung
    (auch Undercover) gemacht, die nun in die Ausbildung über die
    Akademie.Mobbing-Zentrale.de weitergegeben werden wird.

    Wir stecken dafür in den Vorbereitungen.
    Schau´n wir mal, was sich ergibt.
    Karl-Peter – Der Radikator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.