Arbeitskreis VW – BUND will Diesel verbieten

Endlich mal gute Nachrichten !

Der BUND will Diesel-Fahrzeuge, die die Grenzwerte nicht einhalten, verbieten lassen. Wenn das gelingt, können Senioren, Kleinkinder und Asthmatiker aufatmen – buchstäblich !

Sollte der BUND darüber hinaus ein Fahrverbot erzwingen
in allen Städten mit schlechten Luftwerten, dann wäre Hamburg eine jener Städte,
die davon betroffen wäre. die Luft wird immer schlechter.
Scholz zahlt lieber Strafgelder, als endlich etwas für die Bürger zu tun.

Merkel setzt sich als echte Lobbyistin natürlich für die Dieselfahrzeuge ein.

Wir wünschen dem BUND viel Erfolg !
Margit Ricarda Rolf
.
– Mobbing-Zentrale –

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf - Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 11.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Arbeitskreis, Politik, Rechte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Arbeitskreis VW – BUND will Diesel verbieten

  1. Gemobbter Müllmann aus SRH sagt:

    Hi Ricarda,

    so wie Du geschrieben hast würde man denken, es dürften gleich alle nicht mehr mit Diesel Fahrzeugen fahren, was sie gemäß des Artikel der Sueddeutschen Zeitung sich nicht so verhält.

    Erstens sollen alle Euronorm 6 die Norm nicht erfüllen und verkauft werden sollen verboten werden, sowie z.B. der Renault Captur der 900% über den Grenzwerten liegt.

    Und zweitens je nach Städten wo die Grenzwerte überschritten werden diese zu verbieten.

    Ansonsten wäre es auf ein Schlag für viele Menschen und gerade Berufspendler fatal, plötzlich nicht mehr ihr Auto mehr nutzen zu dürfen und somit vielleicht auch nicht mehr oder nicht rechtzeitig mehr zur Arbeit oder anderswo hinzu kommen.
    Denn ebenso mal ein neues Auto zu kaufen, ist für die meisten Otto normal Verbraucher nicht zu jederzeit möglich.

    Desweiteren hätte wohl selbst unsere SRH Probleme, denn die neuen LKW sind alle Euro 6 und dürften dann bestimmt ebenso nicht mehr fahren und die neuen ab Werk ebenso nicht 😉

    Also müssen für die Zukunft die Weichen gestellt werden und man muss mit dem was auf den Straßen fährt erst einmal mit Leben.

    Aber warum eigentlich immer nur das Thema Auto, wenn wir doch so viel Industrie haben, die ihren Dreck einfach so in die Luft schleudern.
    Dort könnte und sollte man mal ein deutlichen Blick drauf werfen, aber das verhindern wieder ganz geschickt die Lobbyisten 😉

    Hier jedenfalls nochmals der Link zu Diesel Auto Sueddeutsche :

    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/diesel-debatte-bund-will-dieselauto-verkauf-gerichtlich-verbieten-lassen-1.3434420

    LG an alle nicht (!) mobbenden Kollegen der SRH und anderen in ganz Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.