Neustart 2022 – Die Chance begreifen

Wir wünschen euch
ein frohes und erfolgreiches Jahr

2022

.

Jeder Beginn eines neuen Jahres
birgt ungeahnte Chancen :

*  Gesetze ändern sich.
*  Ziele werden überarbeitet.
*  Unnützes und Überholtes wird entsorgt.

Gerade der Januar ist gut geeignet, auszumisten.

Das Jahr 2022 ist dafür besonders gut geeignet,
denn wir haben eine neue Regierung.

Ich kenne Olaf Scholz seit Jahrzehnten und weiß,
dass er nie Verantwortung übernimmt.
Der Beiname Scholzomat kommt nicht von ungefähr.
Für unsere  Aktion  „Rote Karte für Scholz
gab und gibt es Gründe.

Olaf Scholz hat in Hamburg den Satz geprägt:
„Wer Führung bestellt, bekommt sie auch.
Einen Führer braucht Deutschland nicht.
Den hatten wir schon einmal.
Seine Wahlversprechen bricht er jetzt wohl am Fließband.

Bereits seit Gründung der Mobbing-Zentrale
war das Gesundheitswesen der Spitzenreiter
unter den Mobbing-Fällen.

Auch in Hamburg hatten wir die meisten und schlimmsten Fälle
beim LBK -Landesbetriebe Krankenhäuser.
Ich darf in diesem Zusammenhang nur an das Schimmelarchiv erinnern.

Schimmelarchiv Eilbek

Die Verantwortlichen wurden
bis HEUTE nicht zur Rechenschaft
gezogen.

An diesen Arbeitsplatz wurde
ein Mitarbeiter strafversetzt.

Er rief uns an, weil er fassungslos war.
Es war mit Abstand der schlimmste Arbeitsplatz, den wir jemals zu Gesicht bekommen haben.
.

Jetzt macht das Gesundheitswesen wieder von sich reden.

Durch die angekündigte Impfpflicht der neuen Regierung
ziehen viele Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen
die Konsequenzen und beenden das Arbeitsverhältnis.
Wir halten das für richtig.

In unserem Seminar Mobbing als Chance begreifen weise ich darauf hin, dass
jeder sich die Frage stellen sollte:  Hat mein Arbeitgeber mich verdient ?

Niemand ist mit seinem Arbeitgeber verheiratet.
Oder um es mit den Bremer Stadtmusikanten zu sagen:
Einen besseren Ort als hier gibt es überall.  – Genug ist genug !

Nun, Mobbing, Schikane und Missstände am Arbeitsplatz
fallen NiCHT unter die Schweigepflicht – nur mal so am Rande.

Auch andere Säulen unserer Gesellschaft ziehen die Reißleine und nutzen
die Chance zu einem neuen SELBST-bestimmten Lebensabschnitt:

Das wird dem allzu selbstgerechten Führer Scholz noch um die Ohren fliegen.

Gerade strapaziert er die frische Koalition mit seinem Allmachts-Anspruch.
Bild war dabei:

Ob die neue Regierung wohl die ersten 100 Tage überlebt ?

Wir jedenfalls haben beschlossen jenen, die aussteigen wollen
und noch nicht wissen, wohin die Reise gehen soll, Angebote zu machen.

Wir bauen gerade unser Büro um und richten dort ein Studio ein.
Es wird noch etwas dauern, … aber dann wird es online wieder
die Sprechstunde Mobbing “   geben.

Daneben bleiben die Angebote :

Fahrplan durch`s Leben

und

Abgrenzungstraining.

Infoveranstaltungen online zur Neugründung eines Vereins werden folgen.

Starten wir also neu in das Jahr 2022.

Es wird ein gutes Jahr werden im Kampf gegen Mobbing,
denn jetzt können wir den Mann zur Rechenschaft ziehen,
der seit Jahrzehnten verhindert hat, dass auch Deutschland
ein Anti-Mobbing-Gesetz bekommt.
.                    
Für ihn wird es nun keine Ausflüchte mehr geben !
.                                                        Margit Ricarda Rolf 

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf - Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 12.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.
Dieser Beitrag wurde unter Abgrenzungstraining, Akademie, Allgemein, Arbeitskreis, Berufsverband, Medien, Mobbing, Mobbing-Zentrale, Mobbingberatung, Netzwerk, Politik, Rechte, Zeitreise abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.