Mobbing – nicht jeder Anwalt kann das!

Ricarda-iGF

„Erwähnen sie bloß das Wort Mobbing nicht!“ – „Lassen sie sich auf keinen Fall krank schreiben“ – „Wir machen erstmal gar nichts und warten ab!“ – „Wenn Sie noch nichts Schriftliches haben, ist das kein Rechtsschutzfall. Wir warten bis die Kündigung/Abmahnung kommt. Erst dann können wir etwas tun.“

Wenn mir Mobbingbetroffene erzählen, was Anwälte, selbst Fachanwälte für Arbeitsrecht von sich geben, dann frage ich mich, warum solche Anwälte überhaupt Mobbing-Mandate übernehmen. In unserem Netzwerk haben wir auch Rechtsanwälte, die solche Anwälte verklagen, weil sie Mandanten völlig falsch beraten. Arg ist, dass Mobbingbetroffene oft nicht den Mut haben, ihrem Anwalt zu widersprechen. Sie glauben ihrem Anwalt mehr als uns.

Wir haben seit April 1998 den Juristischen Fachausschuss, der sich nur mit Mobbing befasst. Mit jedem verlorenen Prozess wurde gelernt, es besser zu machen. Auch wenn Arbeitgeber einknicken und sich vergleichen, damit es nicht zu einem Urteil kommt, liegen die Vergleiche heute über € 200.000 pro Einzelfall. Das kann der normale Fachanwalt für Arbeitsrecht nicht vorweisen.

Deshalb wünsche ich mir, dass sich Anwälte entweder fortbilden, mit uns eng zusammenarbeiten oder die Finger von Mobbing-Mandaten lassen. Und ich wünsche mir selbstbewußtere Mobbingbetroffene, die ihren Anwalt fragen: „Wieviele Mobbing-Fälle haben Sie denn schon bearbeitet? Wieviele Prozesse gewonnen? Darf ich bitte das Aktenzeichen haben, damit ich mich einlesen kann?

Wieviele Prozesse müssen denn noch gegen die Wand gefahren werden, bevor es hier zu mehr Qualität kommt?

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf - Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 11.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hilfe, Mobbing, Mobbing-Zentrale, Mobbingberatung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Mobbing – nicht jeder Anwalt kann das!

  1. Riedl sagt:

    hallo, ich bin auf der suche auf eine-er erfahrene Anwalt gegen Mobbing in der Grundschule. Der Abwalt, welche hat Prozess gewonen! mehr mals! Mein Sonn hatt ADHS und die lehrer haben ihn aus der schule geschaft ins KJP. der hat absolüt geblockt lehrnen zum schlüss trotz höhe IQ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.