Arbeitswelt auf den Kopf stellen mit dem BGE

Sehen wir uns im Kino?

In Hamburg starten wir am 01.02.2018 um 20 Uhr im Abaton mit anschließender Diskussion. Organisiert wird das von Grundeinkommen-Hamburg.

In der Ankündigung heißt es:

Komm komm Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen galt vor wenigen Jahren noch als Hirngespinst. Doch in allen politischen und wissenschaftlichen Lagern wird intensiv diskutiert.

Was würden Sie tun, wenn für Ihren Lebensunterhalt gesorgt wäre? Wie könnte eine Gesellschaft mit Bedingungslosem Grundeinkommen funktionieren? Würden wir ohne die tägliche Verrichtung einer Erwerbsarbeit faul vor dem Fernseher verkümmern oder würden wir, frei von zeitraubenden Zwängen, ganz neue kreative und gemeinnützige Energien entwickeln?

In ,Free Lunch Society‘ beschäftigt sich Filmemacher Christian Tod mit den Möglichkeiten und Hintergründen des Bedingungslosen Grundeinkommens. Der Film spricht mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft über die Gründe für das Zerbrechen der Mittelschicht und mögliche Lösungsansätze – darunter das Grundeinkommen, dessen Idee er rund um den Globus nachspürt.

Vorstellung mit Gast
Der Gast für die Vorstellung am 1. Februar um 20 Uhr wird hier bekannt gegeben.

Was das mit Mobbing zu tun hat?

Kein Mensch würde sich am Arbeitsplatz schlecht behandeln lassen müssen, wenn wir ein BGE hätten! Es würde die Arbeitswelt auf den Kopf stellen.

Die Politiker werden das BGE nicht einführen wollen. Daher machen wir das schon längst selbst. Wir sind übrigens bereits Crowdhörnchen. Und du?

 

 

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf - Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 11.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Arbeitswelt auf den Kopf stellen mit dem BGE

  1. Gemobbter Müllmann aus SRH sagt:

    Hi Ricarda,

    wie schon einige male hier erwähnt, wäre es eine tolle Sache, mit einer Machtverteilung auf alle Menschen !

    Davor haben die, die Macht jetzt schon haben und sie nicht so schnell hergeben wollen jetzt schon Angst und wollen dieses um jeden Preis verhindern und das sind Reiche,Politik und Wirtschaftsunternehmen auf der ganzen Welt !

    Also, leider kein Selbstgänger , aber wie jeder weiß , wenn der kleine Mann so will, stehen alle Räder still 😉

    LG an alle nicht (!) mobbenden Kollegen der SRH und anderen in ganz Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.