Bosser sind Serientäter

Mich wundert es nicht, dass uns immer wieder alte Bekannte über den Weg laufen.
Brisant in diesem Fall ist, dass der Vorstandsvorsitzende Jens Scholz der Bruder
von Olaf Scholz ist.

Ich empfehle der Oberärztin Dr. Doreen Richardt dringend, den Chefarzt und
Jens Scholz auf Schadensersatz zu verklagen und werde den Kontakt suchen.
Es muss teuer werden für solche Bosser.

Wenn Olaf Scholz noch immer glaubt, Mobbing und Bossing
sei ja so schwer zu beweisen und deshalb können man für
Betroffene nichts tun, dann wollen wir ihm mal beibringen,
dass das nicht stimmt.

Jens Scholz beantwortet Briefe der Mobbing-Zentrale nicht.

Jens Scholz sitzt es lieber aus.

Bisher ist er damit ja auch durchgekommen.
Mal sehen, wie lange noch.
.                                                    Ricarda

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf - Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 12.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Arbeitskreis, Hilfe, Mobbing, Mobbing-Zentrale, Mobbingberatung, Politik, Rechte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Bosser sind Serientäter

  1. Ricarda sagt:

    Es geht weiter. Hier der neue Bericht vom NDR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.