Medierna-Radio Schweden zum Thema „i share gossip“

Das schwedische Radio hat eine Reportage zu IShareGossip gemacht. Interviewt wurden Schüler aus Berlin, Schulleiter, Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt und Margit Ricarda Rolf von der Mobbing-Zentrale. Danach kommt auch der Provider Mikael Viborg zu Wort. Er erklärt, dass ihm die Meinungsfreiheit über alles geht und es ihm Leid tut, wenn „einige deutche Kinder abends weinend ins Bett gehen.“ Das hagelt sogar in Schweden Proteste.

Bei IShareGossip geht es nicht um das Recht auf Meinungsfreiheit. Jeder, der mit seinem Namen zu seiner Meinung steht, kann diese auch im Intenet posten, denn dann übernimmt er auch die Verantwortung für das, was er sagt oder schreibt und kann belangt werden. Die Anonymität bei IShareGossip verkehrt jedoch gerade die Meinungsfreiheit ins Gegenteil. Cyber-Mobbing hat nichts mit Meinungsfreiheit zu tun. Hier bräuchte Mikael Viborg wohl Nachhilfeunterricht und sei es, durch eine saftige Geldstrafe.

Quelle: http://sverigesradio.se/sida/gruppsida.aspx?programid=2795&grupp=9346&artikel=4446236#srcomments

2 Kommentare zur Sendung:

mobbarsajten

Dom använder samma princip som de som de kritiserar för att kriga i Afghanistan. „vi måste göra detta för att bekämpa något och om oskyldiga råkar illa ut så beklagar vi det“ Det är gradskillnad mellan massor av dödade i Afghanistan och Irak och mobbade i Tyskland. Men det är ingen som helst principiell skillnad, fram till mobbningen kostar någon livet, och det är ännu ett steg mot bevakningen av civilsamhället i civilsamhällets regi. Att ge folk möjligheten att bete sig illa mot varandra är ännu ett steg mot urholkandet av civila normer och skyddet av mänskliga rättigheter. Men tjejen som avslutade sa det klokt: ignorera sajten. Men då måste alla göra det och det kommer alla inte att göra om inte HELA civilsamhället ställer sig upp för civila normer.
es gibt nicht,
2011-04-09 11:43
SvaraAnmäl
ansvarslös

Hur kan man säga något så enfaldigt som han som var ansvarig för Isharegossips server? Det måste ju finnas en skiljelinje mellan yttrandefrihet (Regeringen är dum) och förtal (Bettan är en hora)? Eller har jag helt fel? PUL är en sak, annars kan ju alla skriva en massa dumheter? Han säger också att han inte tar personligt ansvar? Då är han ju en haverist. Alla måste ta personligt ansvar, annars är man inte en normalt, intelligent tänkande individ. Undrar om han har barn? Antagligen inte eftersom han inte tyckte det gjorde något att tyska ungdomar låg och grät på nätterna som han så rart uttryckte det. Snacka om att vara egoist, arrogant, omänsklig och utan moraliska skrupler. Inte tror jag att han bryr sig om den afganska befolkningen som han påstår.

Von google angebotene Übersetzung:

Bully vor Ort

Sie nutzen das gleiche Prinzip wie diejenigen, die sie kritisieren für den Krieg in Afghanistan. „Wir müssen dies tun, um etwas, und wenn unschuldige Menschen in Schwierigkeiten geraten, so dass wir leider kämpfen“ Es ist viel Unterschied zwischen einer Menge von Toten in Afghanistan und Irak und der in Deutschland gemobbt. Aber es gibt absolut keinen Unterschied im Prinzip bis zum Mobbing hat einige das Leben gekostet, und es ist ein weiterer Schritt zur Überwachung der Zivilgesellschaft in der Zivilgesellschaft Schirmherrschaft. Den Menschen die Gelegenheit zu benehmen schlecht zueinander ist ein weiterer Schritt in Richtung Aushöhlung bürgerlicher Normen und den Schutz der Menschenrechte. Aber das Mädchen, das sagte der weise gestoppt: Ignorieren Sie die Website. Aber zuerst müssen wir alle tun es, und es wird nicht alles zu tun, wenn nicht alle der Zivilgesellschaft stehen bis zu zivilen Standards.
Es Gibt Nicht,
2011-04-09 11:43
Antwort Zeichen
verantwortungslos

Wie können Sie sagen etwas so dumm, wie er die Verantwortung für Isharegossips Server wurde? Es muss eine Trennlinie zwischen Freiheit der Meinungsäußerung (Die Regierung ist dumm) und Verleumdung (Betty ist eine Hure)? Oder bin ich völlig falsch? PDA ist eine Sache, die sonst alle schreiben viel Unsinn? Er sagt auch er nicht übernehmen persönliche Verantwortung? Dann ist er ein Havaristen. Jeder muss die persönliche Verantwortung, sonst ist es nicht eine normale, intelligente, denkende Individuum. Ob er Kinder hat? Wahrscheinlich nicht, weil er dachte, es war etwas, das deutsche Volk in der Nacht zu weinen, als er süß, so formulierte. Sprechen Sie über die egoistisch, arrogant, unmenschlich und ohne moralische Skrupel. Nicht, ich glaube, er kümmert sich um dem afghanischen Volk, wie er behauptet.

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Karl-Peter

Karl-Peter Grube ist Partner der Mobbing-Zentrale und betreut seit 2003 Mobbingbetroffene auf der emotionalen Seite mit sehr viel Erfolg - z B. mit dem Abgrenzungstraining.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Cyber-Mobbing, Mobbing abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.