Mobbing – arbeitsunfähig – was ist mit der Nebentätigkeit?

LOGO_MZ_tel_2016a

In einer Vielzahl von Fällen haben Arbeitnehmer
eine genehmigte Nebentätigkeit.

Dafür mag es viele Gründe geben.
Zunehmend reicht der eine Lohn nicht mehr,
um damit den Lebensunterhalt bestreiten zu können.

Irgendwann führt Mobbing / Bossing zur Arbeitsunfähigkeit, oft länger als 6 Wochen.

Es folgt der Krankengeld-Bezug.
War das Geld bisher schon knapp,
droht nun womöglich der finanzielle Kollaps.

Das muss nicht sein !

Mit unseren Kunden arbeiten wir nach dem Energiefass-Modell von Prof. Stark.

Energie-Fass-2010-001a

 

Wenn der 1. Arbeitsplatz krank macht,
die Energie raubt,   dann macht es Sinn,
sich die fehlende Energie über die Nebentätigkeit zu holen.

Das entspannt auch die finanzielle Situation und trägt dazu bei,
das durch Mobbing beschädigte Selbstwertgefühl zu stärken.

Was muss man tun ?

Zunächst braucht man ein Attest, dass bestätigt,
dass der 1. Arbeitsplatz schädlich für die Gesundheit ist
und die Nebentätigkeit das ausgleichen kann.
Mit diesem Attest geht es zur Krankenkasse.
Erst nachdem diese zugestimmt hat,
darf die Nebentätigkeit trotz Krankschreibung
wieder aufgenommen werden !

Und was, wenn die Krankenversicherung ablehnt ?

Niemand ist mit einer Krankenversicherung verheiratet.
Wenn sich die Krankenversicherung nicht für den Mobbing-Betroffenen einsetzt,
sollte man dringend über einen Wechsel nachdenken.

Das gilt übrigens auch für den Hausarzt, den Facharzt, den Therapeuten…

Wer lernt mit dem Energiefass zu arbeiten, der entsorgt alle Energie-Räuber.
Manchmal sogar seinen Arbeitgeber…

Margit Ricarda Rolf
.
– Mobbing-Zentrale –

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf - Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 11.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Arbeitskreis, Hilfe, Mobbing, Mobbing-Zentrale, Mobbingberatung, Rechte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.