Mobbingberaterin für Hamburg gesucht

Ricarda-P1

Wir suchen eine Mobbingberaterin für Hamburg.
Das ist eine selbständige Tätigkeit.
Du brauchst also einen Gewerbeschein.

Deine Kunden sind mobbing-betroffene Arbeitnehmer
und Schüler, sowie deren Eltern.

Was ist deine Aufgabe?

Du führst Einzelberatungen durch, legst Akten an
und begleitest Mobbingbetroffene zum Arbeitgeber,
zum Anwalt, manchmal zur Polizei oder ins Gericht.

Was solltest du mitbringen?

Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
sollten selbstverständlich sein.
Du solltest juristische und medizinische Texte lesen und verstehen können
und einen guten Schreibstil haben.
Briefe an den Arbeitgeber sollten einfach und klar und juristisch einwandfrei
formuliert werden können.

Gute Kenntnisse im Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Personalvertretungsrecht
und MAV, grundlegende Kenntnisse in BGB, ZPO, Strafrecht und Verwaltungs- und Dienstrecht und die Bereitschaft sich in andere Rechtsgebiete einzuarbeiten.

Mobbing ist so vielfältig, dass du im Rahmen deiner Arbeit auch mit Medienrecht, Schiffahrtsrecht oder Patentrecht konfrontiert werden kannst.
Und sollte der Mobbingbetroffene in China leben und für eine deutsche Zweigstelle arbeiten oder der Vorgesetzte aus Korea stammen und in Hamburg ein Unternehmen betreiben, dann solltest du in der Lage sein, dich mit den Gepflogenheiten des anderen Landes vertraut zu machen.

Der spannendste Beruf der Welt wartet auf dich

Besonders in einer Stadt wie Hamburg, in der unzählige Menschen aller Nationalitäten und Branchen arbeiten, ist der Beruf des Mobbingberaters vielfältig und spannend.

Wäre das etwas für dich ?

Dann schicke uns bitte eine Mail unter Kontakt@Mobbing-Zentrale.de und teile uns kurz mit, warum du Mobbingberater werden möchtest.
Ein Link auf dein gut ausgefülltes XiNG-Profil vermittelt uns einen ersten Eindruck.

Wir freuen uns, dich kennen zu lernen.

Ricarda & Karl-Peter

.   
.   
.   
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf - Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 11.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Arbeitskreis, Cyber-Mobbing, Hilfe, Mobbing, Mobbing-Zentrale, Mobbingberatung, Netzwerk, on Tour, Partner, Politik, Rechte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.