Was kostet Mobbing? Endlich eine Diplomarbeit dazu.

Heute morgen erreichte mich eine Mail mit dem Hinweis auf eine Diplomarbeit zu der Frage, was Mobbing denn nun kostet: http://www.markus-ramacher.de/ 2,2 Millionen Kosten durch Krankheit zeigt, dass die Krankenkassen endlich standardmäßig beginnen sollten Kosten, die durch Mobbing entstehen im Rahmen des Regresses zurück zu fordern. Denn wir alle finanzieren Mobbing mit.

Aber auch durch eine hohe Fluktuation und die innere Kündigung entstehen erhebliche Kosten. Zeit für Arbeitgeber sich Gedanken zu machen. Die Mobber verursachen danach mindestens Kosten von jährlich 6,427 Mrd. Euro.

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf - Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 11.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hilfe, Mobbing, Mobbing-Zentrale abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.