00057 Eine Kündigung mit Dankschreiben

„da ich jetzt arbeitslos und nicht mehr so von Mobbing betroffen bin, kündige ich … aus Kostengründen. Ihr Engagement und Ihren Verein habe ich sehr schätzen gelernt. An dieser Stelle möchte ich mich herzlich für die Gespräche mit ihnen und für ihre Tips bedanken.“

Das spricht für sich.

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf - Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 11.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.
Dieser Beitrag wurde unter Mobbingberatung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.