Mobbing am Arbeitsplatz

Zwischen 1,3 und 1,5 Millionen Arbeitnehmer jährlich leiden unter Mobbing am Arbeitsplatz.
Die Mobbingbetroffenen merken es oft zuletzt. Manchmal werden sie von aufmerksamen Kollegen,
Familienmitgliedern oder Freunden darauf hingewiesen, dass das, was mit ihnen passiert
wahrscheinlich Mobbing am Arbeitsplatz ist.

Unsicher und ungläubig rufen sie bei uns an.  Sie wollen wissen:   „Ist das Mobbing ?

Darauf kommt es jedoch nicht an. Werden Konflikte am Arbeitsplatz nicht rechtzeitig gelöst,
dann ist es nur eine Frage der Zeit bis aus einem Konflikt Mobbing am Arbeitsplatz wird.
Ungelöste Konflikte sorgen für ein unangenehmes Betriebsklima.
Der Mobbingbetroffene wird krank.  
Aber nicht nur er reagiert schon früh mit Magenbeschwerden oder Herzbeschwerden, Durchfällen oder Schlafstörungen.
Fehlt aber am Arbeitsplatz die Vertrauensbasis, wirkt sich dies auf das ganze Unternehmen aus.
Auch die Täter leiden und gehen zunehmend mit Magengrummeln zur Arbeit.
Scheinbar Unbeteiligte, die sogenannten Möglichmacher, reagieren ebenfalls schnell mit psychosomatischen
Beschwerden und haben  Angst in die Konflikte hineingezogen zu werden.

Es kommt zu einem erhöhten Krankenstand.
Wer die Chance für sich sieht, wechselt das Unternehmen oder die Abteilung.
Der Erfolg des Unternehmens wird geschmälert, weil viele schon nach kurzer Zeit innerlich kündigen.
Man schätzt den betriebswirtschaftlichen Schaden durch Mobbing am Arbeitsplatz auf 50 Milliarden Euro.
Der volkswirtschaftliche Schaden wurde nie ermittelt. Er betrug bei einer einzigen Bürokraft, die wegen Mobbing
6 Wochen ausfiel, über 40.000 DM.  – Neuere Zahlen liegen nicht vor.

Grund genug also für Arbeitgeber und Betriebsräte, sich um Alternativen wie eine Radikative Mediation
Gedanken zu machen.

Bei Konflikten und Mobbing am Arbeitsplatz bieten wir Lösungen an
mit einer bisherigen Erfolgsquote von 100 %.

Holen Sie kompetente Hilfe ins Boot.
Rechtzeitig !   –  … damit die Kollegen wieder gern zur Arbeit gehen.

Kontakt:
Tel.:   (040)  219 83 289 +  )  0152 34 34 30 70  (Margit Ricarda Rolf)

 

.

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf – Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 11.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.

Dieser Beitrag wurde unter Mobbingberatung, Radikative Mediation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.