13 Kommentare zu LOGO-Entwicklung

  1. Karl-Peter sagt:

    Gemobbter Müllmann aus SRH

    Das erhälst Du als angemeldeter „Autor“ (oder „Abonnent“) automatisch.
    KP

  2. Gemobbter Müllmann aus SRH sagt:

    Hi Karl-Peter,

    gut gemeint nur wenn man sich mit der Installation nicht sooooo auskennt wie ich, dann ist es leider nutzlos 🙁

    Dachte eher an einen anmelde Button zur Aktivierung, sowie bei Newslettern.

    Wäre das nicht auch möglich und für viele einfacher ?!

    Trotzdem vielen Dank das ihr dran arbeitet 🙂

    LG

  3. Karl-Peter sagt:

    Mobbing-Zentrale Blog – Neuer Beitrag – Bescheid-Gebung:

    In dem Anmeldungs-Bereich – Rechts vom Blog – gibt es:
    Beitrags-Feed (RSS) = http://blog.mobbing-zentrale.de/feed
    Kommentare als RSS = http://blog.mobbing-zentrale.de/comments/feed

    Diese können in vielen eMail-Programmen wie Outlook eingebunden werden
    (Da wo auch die eMail-Adressen eingetragen werden.
    Bei Outlook = [ Extras ] [ Kontoeinstellungen ] [ RSS-Feeds ] [ Neu… ]
    Dann den jeweiligen LINK einsetzen und ggf. den Verzeichnis (Ordner)-Namen
    anpassen.)
    Für jeden neuen Artikel bzw. Kommentar gibt es eine eMail-Benachrichtigung !
    Viel Erfolg
    Karl-Peter

  4. Gemobbter Müllmann aus SRH sagt:

    Hi Ricarda,

    da magst sehr wahrscheinlich recht damit haben und wir hoffen dann mal das es so kommt.

    Nur eins habe ich im Leben gelernt, nie zu sagen schlimmer kann es nicht kommen, gerade im und meinen Fall mit der Stadtreinigung !

    Also, warte wir es mal ab 😉

    LG an alle nicht (!) mobbenden Kollegen der SRH und anderen in ganz Deutschland

    • Ricarda sagt:

      Heute ist Aufsichtsratssitzung. Der Aufsichtsrat befasst sich auch mit den Vorwürfen zu Bossing und wird zu einer Entscheidung kommen müssen. Ich erwarte die Antwort des Aufsichtsrates unmittelbar nach der Sitzung. Einfach alles so weiter laufen lassen, wird ganz sicher nicht funktionieren. Ich konnte inzwischen mehrere Anwälte ins Boot holen, die meine Rechtsauffassung teilen und bereit sind umzusetzen.

      Entweder wir fangen nun endlich an, Gespräche miteinander zu führen, oder die Gerichte und Staatsanwaltschaften werden sich mit der Stadtreinigung befassen müssen. Warten wir ab, wie sich die zwölf Aufsichtsräte heute positionieren werden. Sind sie nicht zu Gesprächen bereit, werden sie in allen künftigen Fällen Beklagte sein. Es ist schwer vorstellbar, dass sie diesen Weg gehen wollen.

  5. Gemobbter Müllmann aus SRH sagt:

    Hi Ricarda,

    dann hattet ihr einen „schönen“ runden Tisch der so hoffe ich zu einen zufrieden stellenden Ergebnis für das Kind und seinen Eltern gekommen ist 🙂

    Und nicht wie bei unserer Stadtreinigung Hamburg wo Geschäftsführer & Co sich zu Gesprächen verweigern und das nur weil Sie genau wie viel Sch… Sie gebaut haben !

    Aber wie Du schon sagtest, ohne politischen Druck geht meistens gar nichts.

    Traurig, aber leider wahr !

    LG an alle nicht (!) mobbenden Kollegen der SRH und anderen in ganz Deutschland

    • Ricarda sagt:

      Es ist alles eine Frage der Zeit. Ich glaube nicht, dass sich Siechau bei der Stadtreinigung halten wird. Da der Fisch bekanntlich am Kopf anfängt zu stinken, würde mit einem neuen Geschäftsführer erreicht werden können, dass sich auch das Betriebsklima wieder zugunsten eines Miteinanders ändern lässt. Nach allen Informationen, die der Bürgermeister erhalten hat, weiter gereicht an Senator, Aufsichtsbehörde und Aufsichtsräte, hätten sie ein Problem an Siechau festzuhalten. Dann wäre ja Vorsatz bewiesen mit der Folge, dass alle Aufsichtsräte persönlich haften. Es gibt zwar viel Dummheit auf diesem Planeten. Aber für so dumm halte ich die Aufsichtsräte nun wieder nicht. Jedenfalls nicht alle zwölf!

  6. Gemobbter Müllmann aus SRH sagt:

    Hi Ricarda,

    schön zu hören das es eine Lösung geben könnte 🙂

    LG

    • Ricarda sagt:

      Lösungen gibt es immer dann, wenn man sich an einen Tisch setzt und miteinander redet. Gestern saß ich mit den Eltern, der Schulrätin, dem Schulleiter, der Elternvertreterin, einer Mitarbeiterin einer Beratunsstelle und einem Kollegen von der Gewaltprävention an einem runden Tisch. Allerdings auch erst, nachdem die Eltern den Schulsenator eingeschaltet hatten. Es geht offensichtlich immer nur mit politischem Druck.

  7. Gemobbter Müllmann aus SRH sagt:

    Hi Ricarda,

    dann such man schön 😉

    Im Fall des Kindes wünsche ich Dir und den betroffenen viel Erfolg, denn in so einen oder natürlich auch anderen alters darf Mobbing gar nicht erst vorkommen und da spreche ich als Familienvater !

    LG an alle nicht (!) mobbenden Menschen egal welchen alters in ganz Deutschland

  8. Gemobbter Müllmann aus SRH sagt:

    Hi Karl-Peter,

    ich würde sagen super gelungen und das beste aussagekräftigste Logo von allen 🙂

    Was ich euch noch einmal vorschlagen würde, wäre eine Benachrichtigung per Email einzurichten um Nachricht zu erhalten wenn jemand geschrieben hat.
    Denn von den ganzen Beiträgen besonders wenn sie älter sind könnte das eine oder andere nicht mehr verfolgt werden.

    Ansonsten kann ich nur sagen schön das es euch gibt und ihr anderen zur Seite steht und ihnen helft !
    Betroffene wissen es auf jedenfall zu schätzen 😉

    LG an alle nicht (!) mobbenden Kollegen der SRH und anderen in ganz Deutschland

    • Ricarda sagt:

      Ich suche noch nach dem ersten Logo. Vielleicht morgen. Habe morgen ein Gespräch wegen eines Kindes. Mobbing trifft nicht nur Erwachsene. Der Kleine ist 6 Jahre alt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.