Stadtreinigung Hamburg – Bossing inklusive?

Unsere Müllmänner sind immer auf Zack. So erhielt ich heute folgenden Hinweis:

Ehrliche Arbeit 

Über das angenehme Betriebsklima wünsche ich mir schon eine offene, transparente Diskussion.

Wünschen wir allen Kollegen, die es erwägen, bei der Mülle anzufangen, dass sich ihre Hoffnungen erfüllen, sie von den Alten gut aufgenommen werden und die Knochen es über die Jahre mit machen werden.

Und wenn nicht, dann wisst ihr ja….

Und bitte keine Angst vor kleinen Löwen. Die sind ja so süß.

 

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf - Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 11.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.
Dieser Beitrag wurde unter Arbeitskreis abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Stadtreinigung Hamburg – Bossing inklusive?

  1. Gemobbter Muellmann aus SRH sagt:

    Hi Ricarda,

    aus dem Alter an Grimms Märchen zu Glauben , sind die Kollegen in der SRH schon längst raus !

    Und die an den Rattenfänger von Hameln Glauben weil sie es leider noch nicht besser wissen, werden erst einmal drauf reinfallen um später feststellen zu müssen, das es sich doch ein wenig anders verhält in der SRH !

    LG an alle nicht (!) mobbenden Kollegen der SRH und anderen in ganz Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.