Mobbing – mein Kind will sich umbringen

Becher- Mobbing- Zentrale -2015

Ich habe heute drei neue Fälle rein bekommen.
Alles Mütter, deren Kinder gemobbt werden
und die mit dem Gedanken spielen, sich umzubringen.

Mädchen, 17 Jahre, Junge 11 Jahre, Mädchen 17 Jahre.
In allen Fällen wird deutlich, dass es sich um Kinder handelt, die intelligent sind, gute Noten haben und Neider.

Die Täter:  Jugendliche, die teilweise bereits durch Straftaten bekannt sind,
gegen die bereits Strafanzeigen vorliegen, die amtsbekannt sind.

Verzweifelte Eltern !

Weglaufen ist keine Lösung !
In Hamburg haben wir inzwischen glücklicherweise das 7-Säulen-Programm,
das nicht immer funktioniert, besonders nicht mehr seit dem tragischen Tod
von Christiane Großmann. Das ist aber kein Grund aufzugeben !

Es geht verdammt nochmal um unsere Kinder !

Meine Kinder haben gelitten. Dazu schreibe ich auch noch einmal.
Aber ich erlebe es täglich, dass es sich wiederholt.
Ich bin persönlich nicht mehr bereit hinzunehmen,
dass andere durchleben, was meine Kinder durchlitten haben.

Deshalb werde ich veröffentlichen, was meinen Kindern an deutschen Schulen passiert ist.

.   
.   
.   
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf – Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 11.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Cyber-Mobbing, Hilfe, Mobbing, Mobbing-Zentrale, Mobbingberatung, Politik, Rechte abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.