… unser Grinsebürgermeister

Ich habe grad mal gegoogelt.
Da ich immer wieder gehört habe,
dass unser Grinsebürgermeister
nicht mehr wählbar ist, habe ich gedacht,
ich google das mal.

Null Treffer !

Na, das geht ja gar nicht.
Aus Gründen, die ich (noch) nicht verstehe,
sind Beiträge, die seine Inkompetenz zum Thema haben bei GOOGLE nicht mehr auffindbar, jedenfalls nicht
unter diesem Begriff.

Dann wollen wir doch mal schauen,
wie lange es dauert, bis sich dieser Begriff durchgesetzt hat,
denn bei der Mülle ist er Tagesgespräch.

Olaf Scholz und sein Umgang mit den Problemen der Müllmänner,
seine Art schützend die Hand über Siechau zu halten
und sich einer offiziellen Stellungnahme zu entziehen,
sind Kantinen-Gespräch.

Nun tobt er ja bekanntlich überall herum, um Schulz/Merkel die Bahnen zu ebnen,
aber der G 20 Gipfel ist auch präsent.

Die Medien versuchen diesen Skandal herunter zu spielen.
Das nützt aber nichts, denn der Wähler ist nicht so dumm, wie er erklärt wird.

Ich bin sehr gespannt, was am Sonntag am Ende raus kommt.
Versteht mich nicht falsch. – Klar kommt am Ende immer Merkel raus.
Dazu muss man nicht mal Abi haben.

Interessant sind aber die Zahlen dazwischen.

Vor der Wahl ist nach der Wahl – oder umgekehrt ?
Geht ihr zur Wahl ?

So schlimm ist das nicht.  – Tut es einfach:  Geh´ wählen !

Dann vergeht ihm und anderen vielleicht das Grinsen.

Margit Ricarda Rolf
.
– Mobbing-Zentrale –

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf – Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 11.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Arbeitskreis, Mobbing, Politik, Rechte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu … unser Grinsebürgermeister

  1. Anonymus sagt:

    Hallo, auch ich gehe wählen!! Für mich (und gaaaannnnzzzz vielen anderen garantiert auch) gibt es keine Altparteien mehr!!! Ich habe aber Gott sei Dank eine ALTERNATIVE 😉

    • Ricarda sagt:

      Heute Abend wird es nur Sieger geben! Merkel sowieso. SPD mit rosaroter Koalitionsbrille. FDP, weil sie es über die 5 % Hürde geschafft haben, Grüne ebenfalls, Linke, weil sie noch immer im Bundestag sind als Opposition, alle anderen, weil sie hoffen…

      …und Merkel hat mal wieder die freie Auswahl.

      Wenn von all denen auch nur einer Rückrat hätte, würden sie Merkel in die Minderheitsregierung schicken und ihr immer dann zustimmen, wenn es für uns gut ist. Leider hängen genau daran zu viele Abgeordnete, die nur auf ihre Diäten schielen und ihren Machterhalt.

      Ich habe allerdings heute einen interessanten Artikel gelesen. Die SPD-Basis wird aufmüpfig. Noch eine Stillstands-Groko ist kaum durchsetzbar, heißt es. Dann würde es Austritte hageln. Das wäre dann doch mal ein verdienter Erdrutsch!

      Auf die langen Gesichter bei der IG Metall wäre ich wirklich gespannt. Auf die Stimmung in Aufsichtsräten, besonders bei VW, aber auch bei der SAGA und natürlich bei der Mülle. Wenn der SPD ihre Politik um die Ohren flöge und sie auf die Reservebank dürften – das wäre doch mal eine Gaudi.

      • Ricarda sagt:

        Ich wäre an diesem Desaster natürlich völlig unschuldig, denn ich habe selbstverständlich BGE gewählt, die einzige Alternative zu allen Alternativen. Noch versteht das nicht jeder, aber das wird schon. Ich bin ja Optimist.

        • Ricarda sagt:

          Wow. Ob die Wort halten? Absage an die Groko?

          • Gemobbter Muellmann aus SRH sagt:

            Hi Ricarda,

            Deutschland was nun, sollte es wohl heißen ?!

            Und alle werden die Schuld wieder bei den anderen Suchen, nur nicht bei sich selbst !

            Die gesamte Politik unserer Politiker hat es samt aller zu verantworten, wo wir jetzt heute stehen und müssen jetzt nicht meckern, das eine AFD in den Bundestag als dritt stärkste Kraft einzieht und wie man sieht gleich zickig denen über reagiert !

            Wenn man das Volk in Deutschland nicht mehr versteht vergisst und nicht mehr ernst nimmt, dadurch das die Politik der Politiker immer realitäts fremder wird, kriegt man an dem Tag wie heute die Quittung dafür !

            Heute hat Deutschland und seine Politik erneut Geschichte geschrieben und es wurde ein erneutes Kapitel aufgeschlagen und wir werden in Zukunft sehen, wie die neue Politik sich bilden und entwickeln wird.

            Ein Denkzettel an die gesamte Politik, in Zukunft die Signale des Volkes ernst zu nehmen und diese auch als „first“ zu sehen !!!

            Was man natürlich eins zu eins in Bezug auf die SRH ebenso sehen sollte, die Angestellten der SRH „first“ !

            LG an alle nicht (!) mobbenden Kollegen der SRH und anderen in ganz Deutschland

  2. Gemobbter Muellmann aus SRH sagt:

    Hi Ricarda,

    im Gespräch ist er schon länger, denn wer seit langen die Müllmänner im Stich lässt und einen GF schallten und wallten lässt, wo und wie es nur geht, muss sich am Ende vorwerfen lassen diese Müllmänner bewusst kaputt gemacht zu haben und deshalb an ihm kein gutes Haar lassen würden wenn er auch nur in Sichtweite dieser kommen würde.

    Müllmänner vergessen nicht so schnell und wenn man sie einfach auf billige weise Entsorgen will wie es unser GF schon seit langen tut, erst recht nicht !

    Deswegen ist inzwischen nicht nur unser GF für alles verantwortlich zu machen, sondern ebenso unser Umweltsenator und der 1.Bürgermeister Hamburg , die über alles genau informiert waren, vor allem gerade durch dich Ricarda (Gerichtlich/Altonale).

    Und sollten inzwischen bei Kollegen Gesundheitliche Probleme aufgetreten sein, empfiehlt es sich genau an diese Herren sich strafrechtlich zu halten !

    Denn ab jetzt kann keiner dieser Herren in Zukunft behaupten von nichts gewusst zu haben, wie zuletzt mit dem Fall Harder und der Rauchergeschichte in der SRH, die wirklich schon Jahre lang läuft und nicht richtig umgesetzt wird vom GF !!!

    LG an alle nicht (!) mobbenden Kollegen der SRH und anderen in ganz Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.