Rechtsstreit gegen Hamburg Messe & Congress GmbH

Der Rechtsstreit drehte sich, neben den üblichen Schikanen wegen schlechterer Arbeitseinteilungen und Benachteiligungen, um die Frage, ob der Vorgesetzte behauptet hätte, der Betroffene „mache immer krank, wenn größere Umbauten anstünden“.

Der Fall wurde verhandelt unter dem Geschäftszeichen 15 Ca 243/98

Ein Urteil liegt uns nicht vor. Es ist also möglich, dass sich die Parteien verglichen haben. Soweit ich es erinnere, wurde das Arbeitsverhältnis fortgesetzt und der Vorgesetzte schied aus.

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • Ask
  • email
  • Print

Über Ricarda

Margit Ricarda Rolf - Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale mit mehr als 11.000 erfolgreich beendeten Mobbingfällen.
Dieser Beitrag wurde unter Mobbing abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.